Seit Jahren ist unseren Köpfen der Gedanke verankert, unseren Konsum an tierischen Fetten zu reduzieren oder sie am besten gleich von der persönlichen Speisekarte zu verbannen. Doch was viele nicht wissen: Die gute alte Butter eilt ihrem Ruf um einiges voraus. Es herrscht ein weitverbreiteter Trugschluss, dass tierische Fette unserer Gesundheit schaden. Dabei muss erst einmal ganz klar zwischen ungesättigten und gesättigten Fettsäuren unterschieden werden. Letztere sind es nämlich, die unsere Gefäße angreifen und sowohl in tierischen aber auch nicht zu knapp in pflanzlichen Fetten vorkommen.

Ein weiteres Ammenmärchen, welches in den Hirnen der Republik herumgeistert ist, dass Fett den größten Faktor bei der Gewichtszunahme darstellt. Neueste Studien haben jedoch ergeben, dass gerade der viele Zucker in Kombination mit einfachen Kohlenhydraten für die lästigen Pfunde zu viel verantwortlich ist.

Deswegen unser Appell an euch: Lasst es euch wieder richtig schmecken, denn Fett ist ja bekanntlich Geschmacksträger.

In diesem Sinne: Freispruch für die Butter!

Hier geht’s zum Butter-Deal: Meggle Joghurtbutter mit 0,50 € scondoo-Cashback